Menominees Welt - Artikel: Tecumseh - Zitate
Navigation
Zitate
Termine

Keine Ereignisse.

Artikel & Gedichte
Zuällige Artikel/Gedichte
George Copway - Zitate 181
Bear Lake 200
Versuch zu lächeln 828
Sitting Bull - Zitate 366
In einer lauen Somme... 1301
Populärste
Wo der Mohn blüht ..... 4053
Richard Dean Anderson 3834
Bgd. Einbrennsuppe m... 3464
Zwei Tage - Bildgedi... 3336
Ich vermisse... 3335
Artikel/Gedichte Info
Artikel/Gedichte: 258
Gelesen: 148018
News
Zufälige News
Was ist neu? 3171
Ein großer Verlust f... 461
Ein guter Tag zum St... 882
Populäreste News
Was ist neu? 3171
Ein guter Tag zum St... 882
Ein großer Verlust f... 461
News Info
News: 3
Gelesen: 4514
Zufalls Weblink
Katjas kleine Chinchiwelt
Katjas kleine Chinc...
Besuche: 1866
Tecumseh - Zitate

Kurzinfo: eigentlich Tecumtha oder Tikamthi = der sich niederduckende Berglöwe,
(* 1768 in Ohio; † 5. Oktober 1813 in Moraviantown, Ontario) war ein bekannter
politischer und militärischer Führer der nordamerikanischen Indianer vom Volk der Shawnee.




Das Land verkaufen?
Warum nicht auch die Luft und das Meer?
Hat nicht der Große Geist all das zum Wohl seiner Kinder erschaffen?




Wenn du das Feuer siehst,
wenn du den Himmel betrachtest:
Vergiss nicht, das sind die Geister der Ahnen - unserer Ahnen!
Wenn du am Morgen aufstehst,
dann sage Dank für das Morgenlicht,
für dein Leben und die Kraft,
die du besitzt.
Sage Dank für deine Nahrung und die Freude,
am Leben zu sein.
Wenn du keinen Grund siehst,
Dank zu sagen,
liegt der Fehler bei dir.




Belästige niemanden seiner Religion wegen
- achte die Ansichten anderer und verlange von ihnen,
dass sie auch die deine achten.




»Verflucht sei die Rasse, die uns unser Land gestohlen
und aus unseren Kriegern Weiber gemacht hat!
Aus ihren Gräbern heraus werfen uns unsere Väter vor,
Sklaven und Feiglinge geworden zu sein.
Im Heulen des Windes höre ich das große Klagelied der Toten.
Ihre Tränen strömen aus dem seufzenden Himmel.
Daß der Weiße Mann untergehe!
Die Weißen bemächtigen sich unseres Landes,
sie verderben unsere Frauen,
sie beschmutzen die Asche unserer Toten.
Laßt sie uns dorthin zurücktreiben,
woher sie gekommen sind!
Auf einen blutigen Pfad!«




Brüder wir wünschen den Frieden.
Alle roten Menschen wünschen Frieden.
Aber wo die Weißen hinkommen,
da gibt es keinen Frieden,
außer im Inneren unserer Mutter Erde.


Kommentare
Keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertungen
Bewertungen sind nur für Mitglieder möglich.

Bitte einloggen oder registrieren.

Keine Bewertungen abgegeben.
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Suche in Matos Wiki
Shoutbox
Du musst eingeloggt sein um eine Nachricht zu schreiben.


21.05.2013 13:01:31
Herzlichen Glückwunsch zum 7. Geburtstag dieser Homepage. Liebe Knuddels.
07.08.2012 08:15:37
Ganz liebe Knulls zurücksende, sind im Stress,melde mich sobald ic1h kann, mein Bär! Knuddel
23.05.2012 21:36:08
Mal ein paar liebe Knuddel hier lassen will Blume
17.02.2012 19:04:42
Weil du einfach schneller bist, ganz einfach Zwinker
14.02.2012 21:13:38
Warum muß ich eigentlich immer die Seite vom Spam befreien? gruebel
Amazon

KitKniff Top 5
Heute wurde noch nicht gespielt.
Letzte Kommentare
News
Keine Kommentare
vorhanden
Artikel & Videos
Mittlerweile nochmal 2...
Danke dir, Andreas. Da...
Dann kommen noch Konze...
Heut wurde das restlic...
Ein wunderschönes Kurz...
Fotos
Dabei ist sie in Natur...
Meins auch! Sie ist ei...
Die Kleine ist einfach...
Ja er kann schon ein G...
Mein schöner Liebling!...
Hauptseiten
Keine Kommentare
vorhanden
Downloads
Keine Kommentare
vorhanden
Unsere Projekte
Keine Einträge
Geschützt mit dem
BS-Fusion Security System
6313 Angriffe blockiert
Fight Spam!